Radentscheid

Radentscheid-Aktion am Rheinufer

Für den 07.06 haben wir eine Mitmach-Aktion entlang des Rheinufers angemeldet. Wir möchten mit euch für sichere Radwege demonstrieren und entspannt am Rhein lang radeln.

Für den 07.06 hat der Radentscheid Bonn ab 10:00 Uhr eine Aktion für sicheren Radverkehr entlang des Rheinufers angemeldet.

Mit der Aktion möchten wir auf die Forderungen unseres Bürgerbegehrens aufmerksam machen und der Stadt zeigen, wie der Radverkehrmit kleinen Maßnahmen auch zu Coronazeiten sicher gestaltet werden kann.

Mit der Aktion schließen wir uns einem bundesweiten Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen an, welche in den letzten Wochen mit Pop-Up-Bike-Lanes für sichere Radwege demonstriert haben. Zum Beispiel hier in Köln.

Also setzt euch am 07.06 auf euren Sattel und radelt mit uns ab 10.00 Uhr sicher am Rhein entlang. Natürlich könnt ihr auch die Gelegenheit nutzen, um an unseren Infoständen eure Unterschrift abzugeben.

Wo: Am Rheinufer, Höhe Erste Fährgasse, 10 Uhr bis 18 Uhr.

Übrigens: Wir sind immer auf der Suche nach Unterstützer:innen, wenn Ihr Lust habt uns bei der Planung oder Durchführung der Aktion zu unterstützen, dann meldet euch unter mitmachen@radentscheid-bonn.de oder kommt zu unserem nächsten virtuellen Treffen am Montag, 8.6.20, 20 Uhr (Zoom-Meeting).

Pop-Up-Radwege in anderen Städten:

So schnell sind temporäre Radwege eingerichtet:

Noch mehr Pop-up-Bikelanes

Es sind goldene Zeiten für Radler in Berlin. In vielen Bezirken entstehen derzeit Pop-up-Bikelanes. Heute: am Kottbusser Damm.

Gepostet von rbb24 am Mittwoch, 22. April 2020

Peter Broytman, Radverkehrskoordinator der Berliner Senatsverwaltung und Felix Weisbrich von der Bezirksverwaltung Friedrichshain-Kreuzberg erklären im Gespräch mit Dagmar Köhler vom Deutsche Institut für Urbanistik (Difu), wie sie schnell und kostengünstig die Berliner Pop-Up-Radwege umgesetzt haben: Difu Berlin

Für Entscheider:innen und Planner:innen, die in ihrer Stadt Pop-Up-Radwege einrichten wollen, hat das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Berlin ein Handbuch erstellt. Regelpläne zur „temporären Einrichtung und Erweiterung von Radverkehrsanlagen“ inklusive. Es könnte also auch in Bonn direkt losgehen…

2 Kommentare

  • Hannah sagt:

    Guten Tag,
    Ich wollte fragen, ob es schon eine Strecke gibt, bzw. wie weit es geplant ist am Rhein entlang zu fahren?
    Würde mich über eine Rückmeldung freuen und freue mich natürlich schon auf die Demo!
    Liebe Grüße
    Hannah

  • Roland Bunzel sagt:

    Hallo Hannah, die Pop up bike lane geht von der 1. Fährgasse/Rheinnixe bis zur Rheingasse/Oper.

    Bis Sonntag

    Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.