Als unabhängige Initiative von Bonner:innen arbeiten wir parteipolitisch unabhängig und ehrenamtlich gemeinsam mit einem breiten Bündnis an Unterstützer:innen für die Mobilitätswende in Bonn. Dafür haben wir sieben verkehrspolitische Ziele definiert, die wir nun im Rahmen eines Bürgerbegehrens verbindlich durchsetzen wollen.

Mit dem großartigen Erfolg der NRW weiten Initiative Aufbruch Fahrrad, haben wir gesehen, dass es auch in Bonn genügend Rückenwind für einen kommunalen Radentscheid gibt.

Unsere Gruppe weist ein breites Altersspektrum auf. Wir stehen somit in unterschiedlichen Lebensphasen, das spiegelt sich auch in unseren unterschiedlichen Mobilitätsbedürfnissen wieder. Was uns eint ist die Freude am Radfahren: Fahrradfahren in der Stadt, das ist für die einen Lebensgefühl und Freiheit, für die anderen die einfachste und schnellste Art der Fortbewegung! Egal ob Studierende, Berufstätige, Rentner:innen, Eltern oder Großeltern: Jeder von uns hat eine eigene Mobilitätsperspektive auf Bonn. Dieser Perspektivenmix ist die Basis unserer gemeinsamen Vision. .

Seit September arbeitet unsere Initiative in kleinen Arbeitsgruppen (AGs) zusammen. In lebendigen Debatten und unter regem Austausch mit anderen Radentscheiden, insbesondere mit dem Radentscheid Aachen, haben wir im vergangenen Herbst unsere Ziele und Forderungen ausgearbeitet.

Unsere AGs sind mit allgemeiner Kommunikation, Social Media, Pressearbeit und Website beschäftigt. Die AG Unterstützerkreis sucht derweil nach möglichen Verbündeten, während die Kampagnen AG an Veranstaltungen und Aktionsformaten arbeitet. Regelmäßig treffen wir uns in gruppenübergreifenden Plena, um uns gegenseitig auf dem Stand zu halten.

Läuft alles nach Plan, dann starten wir am 21. März mit einer Auftaktveranstaltungen in unsere Unterschriftensammelphase und hoffen darauf, viele von Euch für den Radentscheid gewinnen zu können.

Ihr wollt aktiv werden, mit uns aufsteigen oder uns finanziell unterstützen? Dann schaut doch mal bei unseren Neuentreffen vorbei, immer am ersten Montag des Monats. Schreibt uns eine Mail an mitmachen@radentscheid-bonn.de oder spendet etwas zur Finanzierung der Kampagne.