Radentscheid

28.074 Unterschriften für eine lebenswerte Stadt

Aus allen Ecken der Stadt haben uns nun auch die letzten Listen erreicht und alle Unterschriften sind gezählt. Das notwendige Quorum von 10.000 Unterschriften wurde haushoch übertroffen: Am Montag, den 2. November durften wir nun endlich unsere Unterschriften der neuen Oberbürgermeisterin übergeben.

Aus allen Ecken der Stadt haben uns nun auch die letzten Listen erreicht und alle Unterschriften sind gezählt. Das notwendige Quorum von 10.000 Unterschriften wurde haushoch übertroffen: Am Montag, den 2. November durften wir nun unsere Unterschriften der neuen Oberbürgermeisterin übergeben.

Am ersten Arbeitstag von Katja Dörner durften wir ihr in kleiner Runde auf dem Platz vor dem Stadthaus die Unterschriften übergeben. Aufgrund der Pandemiesituation war leider keine große öffentliche Aktion möglich, zu der wir Euch einladen könnten: Das ist schade, denn wir hätten das natürlich gern mit Euch gefeiert.

Der Radentscheid Bonn ist nun das Bürgerbegehren mit den meisten Unterschriften in der Bonner Stadtgeschichte: 28.074 Unterschriften haben wir in den letzten Monaten gesammelt. Wir möchten Euch allen von ganzem Herzen für diesen so wunderbaren und wichtigen Erfolg danken. Ohne Euch wäre diese Unterschriftensammlung nicht möglich gewesen!

Wir geht’s weiter?

Die Unterschriften gehen jetzt zur Prüfung an die Stadtverwaltung. Wenn alles glatt läuft, legt diese anschließend eine Beschlussvorlage zur Annahme des Radentscheids an den neu gewählten Stadtrat vor. Nimmt der Stadtrat unser Bürgerbegehren an, dann geht Bonn endlich das an, was wir so dringend brauchen: Eine lebenswerte, kinderfreundliche und klimagerechte Stadt, in der sich alle sicher bewegen können.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.