Radentscheid

362 große und kleine Radfahrende treten für bessere Radwege in die Pedale

Die erste Kidical Mass in Bonn war so schön! 128 Kinder und insgesamt 362 Radfahrer:innen fuhren mit und fordern eine kinderfreundliche und lebenswerte Stadt.

Damit haben wir wirklich nicht gerechnet: So viele kleine und große Radfahrer:innen fuhren mit uns durch die Stadt. Gemeinsam setzten sie ein starkes Zeichen für den Radentscheid und die Belange, Wünsche und Erfordernisse von Familien mit dem Rad. Dafür wollen wir euch allen in diesem Beitrag heute ganz herzlich danken. Eltern sollten ihre Kinder in Bonn unbesorgt Fahrrad fahren lassen können. #BonnSteigtAuf

362 Menschen aus Bonn und der Umgebung kamen zur ersten Bonner Kidical Mass

Auch die Presse war mit dabei und berichtet ausführlich über den Radentscheid. Der General-Anzeiger schreibt „Familien demonstrieren in Bonn für bessere Radwege“ und erzählt zum Beispiel auch von der achtjährigen Stella, die sich mehr Platz für sich zum Radfahren wünscht.

Das Schaufenster titelt „‚Critical Mass‘ und ‚Radentscheid Bonn‘ riefen zur Demo auf“ und greift unsere Ziele für sicheren Radverkehr auf. Unsere kleine Runde durch die Stadt war manchen Teilnehmern wohl sogar etwas zu kurz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.