Radentscheid

Die ersten 10.000 Unterschriften sind da – der WDR berichtet

Für die Lokalzeit am 26. Juni besuchte der WDR den Radentscheid Bonn bei einer Sammelaktion an der Poppelsdorfer Unterführung. Die Sendung berichtete über unsere erfolgreiche Sammlung der ersten 10.000 Unterschriften.

Das erste Zwischenziel ist damit bereits nach weniger als zwei Monaten erreicht und gibt der Politik das deutliche Signal, dass sich die Bonner:innen eine fuß- und fahrradfreundlichere Infrastruktur in der Stadt wünschen.

Dabei nimmt die Kampagne gerade erst richtig Fahrt auf: Nicht nur der Kreativwettbewerb für Kinder #StraßeKunterbunt ist letzte Woche gestartet. Auch machen seit Samstag große, grüne Plakate überall in der Stadt auf den Radentscheid aufmerksam. Bis zur Kommunalwahl im September werden wir noch viele Aktionen rund ums Fahrradfahren anbieten und natürlich weiterhin fleißig Unterschriften sammeln.

Überall in der Stadt hängen Werbeplakate für den Radentscheid – mit freundlicher Unterstützung vieler Bonner Fahrradläden

Als nächstes Highlight steht am 5. Juli die erste Bonner Kidical Mass auf dem Programm. Die „Kidical Mass“ ist quasi die kleine Schwester der „Critical Mass“, aber auf die Bedürfnisse von Familien und Kindern zugeschnitten und von der Polizei begleitet. Wir freuen uns darauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.