Steffen

Umsetzung

Fünf Tage Schnee in Bonn – unsere Bilanz zur Schneeräumung auf Radwegen

Fünf Tage war Bonn winterlich. Fünf Tage in denen bonnorange gezeigt hat, welche geringe Wichtigkeit dem Rad- und Fußverkehr gegeben wird. Hier ist unser Resümee.

Schnee in Bonner Nordstadt

Fünf Tage war Bonn winterlich. Fünf Tage in denen bonnorange gezeigt hat, welche geringe Wichtigkeit dem Rad- und Fußverkehr gegeben wird. Hier ist unser Resümee.

Umsetzung

Wo die Umsetzung des Radwegenetzes beginnen muss – Teil 1 (Stadtbezirk Bonn)

Radentscheid Bonn und ADFC legen gemeinsame Vorschläge für die Umsetzung eines durchgängigen Radwegenetzes für Bonn vor. Diese Vorschläge haben wir an Politik und Verwaltung weitergegeben und stellen diese hier der Öffentlichkeit vor.

Radentscheid Bonn und ADFC legen gemeinsame Vorschläge für die Umsetzung eines durchgängigen Radwegenetzes für Bonn vor. Diese Vorschläge haben wir an Politik und Verwaltung weitergegeben und stellen diese hier der Öffentlichkeit vor.

Umsetzung

Das Radnetz ist beschlossen – jetzt soll es auch Realität werden!

Mit dem heute beschlossenen Radverkehrsnetz gibt es eine sichere Planungsgrundlage für die Fahrradrouten in Bonn. Aufgrund der langen Planungszeiten muss jetzt zügig ein Umsetzungsplan aufgestellt werden. Radentscheid und ADFC legen dafür heute Vorschläge für Maßnahmen vor, die durchgängige Radrouten erlebbar machen. Wir fordern die Stadtverwaltung und Politik auf, Maßnahmen zu priorisieren und so gezielt einzelne Radrouten durchgängig und sicher auszubauen.

Radfahrende Bonn

Mit dem heute beschlossenen Radverkehrsnetz gibt es eine sichere Planungsgrundlage für die Fahrradrouten in Bonn. Aufgrund der langen Planungszeiten muss jetzt zügig ein Umsetzungsplan aufgestellt werden. Radentscheid und ADFC legen dafür heute Vorschläge für Maßnahmen vor, die durchgängige Radrouten erlebbar machen. Wir fordern die Stadtverwaltung und Politik auf, Maßnahmen zu priorisieren und so gezielt einzelne Radrouten durchgängig und sicher auszubauen.

Umsetzung

Frust über Fahrradstraßen

Die Stadt Bonn teilt mit, dass 2023 keine Fahrradstraßen mehr markiert werden. Dabei war das Thema im Sommer mit Hochdruck durch die Politik getrieben worden. Wir glauben, dass es andere Verwaltungsstrukturen braucht, um die Ziele des Radentscheids wirklich umzusetzen.

Markierung Fahrradstraße Bonn

Die Stadt Bonn teilt mit, dass 2023 keine Fahrradstraßen mehr markiert werden. Dabei war das Thema im Sommer mit Hochdruck durch die Politik getrieben worden. Wir glauben, dass es andere Verwaltungsstrukturen braucht, um die Ziele des Radentscheids wirklich umzusetzen.

Mobilität · Radentscheid

Klimafreundliche Mobilität für ein Lebenswertes Bonn

Mit dem Radentscheid haben sich Stadtrat und Verwaltung im Jahr 2021 zum Ausbau der Fuß- und Radinfrastruktur in Bonn verpflichtet. Ziel ist es, durch bessere Alternativen die Abhängigkeit vom Auto zu verringern, die Straßen zu entlasten und Bonn klimafreundlich und lebenswert zu gestalten. Warum ist das gut?

Radfahrende am Bonner Rheinufer

Mit dem Radentscheid haben sich Stadtrat und Verwaltung im Jahr 2021 zum Ausbau der Fuß- und Radinfrastruktur in Bonn verpflichtet. Ziel ist es, durch bessere Alternativen die Abhängigkeit vom Auto zu verringern, die Straßen zu entlasten und Bonn klimafreundlich und lebenswert zu gestalten. Warum ist das gut?

Umsetzung

Das neue Radwegenetz – Einblick in den Stand der Planung

Das Stadtplaungsamt hat einen Netzplan für die Radrouten durch Bonn ausgearbeitet und zur Entscheidung in die politischen Gremien gegeben. Wir haben die Pläne aus dem Ratsinformationssystem herausgezogen und in eine zoombare Karte integriert.

geplantes Radwegenetz in Bonn

Das Stadtplaungsamt hat einen Netzplan für die Radrouten durch Bonn ausgearbeitet und zur Entscheidung in die politischen Gremien gegeben. Wir haben die Pläne aus dem Ratsinformationssystem herausgezogen und in eine zoombare Karte integriert.

Mobilität

Vorfahrt Vernunft – wer würde da widersprechen wollen?

Mit großem Getöse rauscht gerade eine Kampagne von IHK, Handwerkskammer u.a. durch unsere Stadt. Die Wirtschaft versteckt ihr Eigeninteresse hinter einer mehr als fraglichen Vernunftaussage. Wir widersprechen und warnen vor den subtilen Kommunikationstricks.

Vorfahrt Vernunft

Mit großem Getöse rauscht gerade eine Kampagne von IHK, Handwerkskammer u.a. durch unsere Stadt. Die Wirtschaft versteckt ihr Eigeninteresse hinter einer mehr als fraglichen Vernunftaussage. Wir widersprechen und warnen vor den subtilen Kommunikationstricks.

Umsetzung

Ein Radweg für zwei Stunden

Am letzten Freitagnachmittag (28. 7.) richtete der Radentscheid im Rahmen einer Demonstration für zwei Stunden einen geschützten Radweg auf der Adenauerallee ein. Eine erfolgreiche Aktion, die gezeigt hat, wie ein sicheres Nebeneinander von Auto-, Rad- und Fußverkehr aussehen kann.

Aktion Pop-up-Radweg auf der Adenauerallee

Am letzten Freitagnachmittag (28. 7.) richtete der Radentscheid im Rahmen einer Demonstration für zwei Stunden einen geschützten Radweg auf der Adenauerallee ein. Eine erfolgreiche Aktion, die gezeigt hat, wie ein sicheres Nebeneinander von Auto-, Rad- und Fußverkehr aussehen kann.

Mobilität · Umsetzung

Demoaufruf 28.7.23 – Radfahren auf der Adenauerallee für alle?! Aber sicher!

Die Diskussion um die zukünftige Gestaltung der Adenauerallee läuft. 100% Autoverkehr oder sichere Radfahrspur? In Kürze sollen die politischen Gremien darüber beraten und entscheiden. Am 28.Juli demonstrieren wir für eine radfreundliche Planung.

Demo Fahrradspur Radentscheid

Die Diskussion um die zukünftige Gestaltung der Adenauerallee läuft. 100% Autoverkehr oder sichere Radfahrspur? In Kürze sollen die politischen Gremien darüber beraten und entscheiden. Am 28.Juli demonstrieren wir für eine radfreundliche Planung.

Mobilität

Wohin mit den Autos?

Ob es um neue Fahrradstraßen, freie Fußwege oder Busbeschleunigung geht, alles scheint darauf hinauszulaufen, dass mehr oder weniger Autoparkplätze wegfallen müssen. Aber wo soll das hinführen? Wo sollen all die Autos geparkt werden? Quartiersparkhäuser müssen her. Die Stadt muss Alternativen zur Verfügung stellen. So sind die Forderungen aus Bürgerschaft und Parteien. Und das scheint alternativlos zu sein. Ist es das?

gekipptes Parken in Bonn

Ob es um neue Fahrradstraßen, freie Fußwege oder Busbeschleunigung geht, alles scheint darauf hinauszulaufen, dass mehr oder weniger Autoparkplätze wegfallen müssen. Aber wo soll das hinführen? Wo sollen all die Autos geparkt werden? Quartiersparkhäuser müssen her. Die Stadt muss Alternativen zur Verfügung stellen. So sind die Forderungen aus Bürgerschaft und Parteien. Und das scheint alternativlos zu sein. Ist es das?