Radentscheid

Radentscheid

Die ersten 10.000 Unterschriften sind da – der WDR berichtet

Für die Lokalzeit am 26. Juni besuchte der WDR den Radentscheid Bonn bei einer Sammelaktion an der Poppelsdorfer Unterführung. Die Sendung berichtete über unsere erfolgreiche Sammlung der ersten 10.000 Unterschriften.

Für die Lokalzeit am 26. Juni besuchte der WDR den Radentscheid Bonn bei einer Sammelaktion an der Poppelsdorfer Unterführung. Die Sendung berichtete über unsere erfolgreiche Sammlung der ersten 10.000 Unterschriften.

Radentscheid

Kidical Mass – am 05. Juli in Bonn

Kennt ihr die „Kidical Mass“? Nicht? Macht nichts, es gab ja bisher in Bonn auch noch keine. Wir wollen das ändern! Ihr könnt dabei in Kürze auch selbst mitmachen: Am Sonntag, den 05. Juli wollen wir uns am Hofgarten treffen und mit Allen, die sich auf zwei Rädern halten können, eine entspannte Runde durch die Stadt drehen.

Kennt ihr die „Kidical Mass“? Nicht? Macht nichts, es gab ja bisher in Bonn auch noch keine. Wir wollen das ändern! Ihr könnt dabei in Kürze auch selbst mitmachen: Am Sonntag, den 05. Juli wollen wir uns am Hofgarten treffen und mit Allen, die sich auf zwei Rädern halten können, eine entspannte Runde durch die Stadt drehen.

Radentscheid

5.117!

Nach rund einem Monat hat der Radentscheid Bonn über die Hälfte der benötigten Stimmen gesammelt: 5.117! Wir freuen uns riesig über den hohen Zuspruch aus der Bevölkerung und sind enorm motiviert, weiter zu sammeln.

Nach rund einem Monat hat der Radentscheid Bonn über die Hälfte der benötigten Stimmen gesammelt: 5.117!
Wir freuen uns riesig über den hohen Zuspruch aus der Bevölkerung und sind enorm motiviert, weiter zu sammeln.

Radentscheid

Wisst Ihr, was eine PUBL* ist?

Das Brassertufer bot heute außergewöhnlich viel Platz für Radfahrende. Sie konnten heute in Richtung Süden exklusiv die Fahrbahn benutzen. Wir haben gemeinsam mit "Greenpeace Bonn" und "Parents For Future" eine vorübergehende Radspur, eine sogenannte „*Pop-Up-Bikelane“ eingerichtet. So war für die zahlreichen Radelnden bequemes und sicheres Vorankommen in beide Richtungen möglich. Zum Berufsverkehr am Montagmorgen wird das leider wieder anders aussehen.

Das Brassertufer bot heute außergewöhnlich viel Platz für Radfahrende. Sie konnten heute in Richtung Süden exklusiv die Fahrbahn benutzen. Wir haben gemeinsam mit „Greenpeace Bonn“ und „Parents For Future“ eine vorübergehende Radspur, eine sogenannte „*Pop-Up-Bikelane“ eingerichtet. So war für die zahlreichen Radelnden bequemes und sicheres Vorankommen in beide Richtungen möglich. Zum Berufsverkehr am Montagmorgen wird das leider wieder anders aussehen.

Radentscheid

Einladung zum virtuellen Treffen am 8.6., 20 Uhr

Die ersten Tage und Wochen der Unterschriftensammlung haben es deutlich gezeigt: die Bonner Bürger:innen stehen dem Radentscheid sehr positiv gegenüber – das ist großartig, und wir sehen den Radentscheid auf einem sehr guten Weg. Wir möchten, dass noch mehr Menschen in Bonn den Radentscheid kennenlernen und ihre Unterschrift abgeben. Dafür brauchen wir dich!

Die ersten Tage und Wochen der Unterschriftensammlung haben es deutlich gezeigt: die Bonner Bürger:innen stehen dem Radentscheid sehr positiv gegenüber – das ist großartig, und wir sehen den Radentscheid auf einem sehr guten Weg. Wir möchten, dass noch mehr Menschen in Bonn den Radentscheid kennenlernen und ihre Unterschrift abgeben. Dafür brauchen wir dich!

Radentscheid

Radentscheid-Aktion am Rheinufer

Für den 07.06 haben wir eine Mitmach-Aktion entlang des Rheinufers angemeldet. Wir möchten mit euch für sichere Radwege demonstrieren und entspannt am Rhein lang radeln.

Für den 07.06 haben wir eine Mitmach-Aktion entlang des Rheinufers angemeldet. Wir möchten mit euch für sichere Radwege demonstrieren und entspannt am Rhein lang radeln.

Radentscheid

99 Ideen, den Radentscheid zu unterstützen

Die Unterschriftensammlung ist gestartet und trotz Corona bleiben wir bei unserem Ziel: Wir wollen ein starkes Votum für zukunftsfähige Mobilität in unserer Stadt abgeben, bei dem uns die Mindestanzahl von 10.000 Unterschriften bei weitem nicht genug ist. Wir rufen auf zum Mitmachen, zu Kreativität und Initiativen, die den Radentscheid Bonn voranbringen.

Die Unterschriftensammlung ist gestartet und trotz Corona bleiben wir bei unserem Ziel: Wir wollen ein starkes Votum für zukunftsfähige Mobilität in unserer Stadt abgeben, bei dem uns die Mindestanzahl von 10.000 Unterschriften bei weitem nicht genug ist. Wir rufen auf zum Mitmachen, zu Kreativität und Initiativen, die den Radentscheid Bonn voranbringen.

Radentscheid

Auftakt mit Augenmaß

Am Samstag, 02. Mai, um 11 Uhr war es endlich soweit: Mit sechs Wochen Verspätung, aufgrund der Covid19-Pandemie, sind wir in die Unterschriftensammlung gestartet.

Am Samstag, 02. Mai, um 11 Uhr war es endlich soweit: Mit sechs Wochen Verspätung, aufgrund der Covid19-Pandemie, sind wir in die Unterschriftensammlung gestartet.

Radentscheid

Offener Brief: Corona-Sichere Verkehrsinfrastruktur

In einem offenen Brief an Landesverkehrsminister Hendrik Wüst fordern wir gemeinsam mit anderen NRW-Radentscheiden und weiteren Initiativen landesweite Vorgaben zur schnellen, rechtssicheren Einrichtung coronasicherer Rad- und Gehwege.

In einem offenen Brief an Landesverkehrsminister Hendrik Wüst fordern wir gemeinsam mit anderen NRW-Radentscheiden und weiteren Initiativen landesweite Vorgaben zur schnellen, rechtssicheren Einrichtung coronasicherer Rad- und Gehwege.

Radentscheid

Radentscheid in Corona-Zeiten

Zugegeben, wir hatten uns das anders vorgestellt. Jetzt wollten wir euch überall in der Stadt treffen und dazu animieren, den Radentscheid Bonn zu unterstützen. Stattdessen befinden wir uns alle in einer nie dagewesenen Situation.

Radfahrer mit Abstand

Zugegeben, wir hatten uns das anders vorgestellt. Jetzt wollten wir euch überall in der Stadt treffen und dazu animieren, den Radentscheid Bonn zu unterstützen. Stattdessen befinden wir uns alle in einer nie dagewesenen Situation.